Hundetrainer-Intensivtage



IBH e.V. & TÄK Nds. anerkannte Fortbildung

IBH Seminardaten:
22. - 24. Oktober 2018 - voll belegt! Bei Anmeldung werden Sie auf die Warteliste gesetzt.
18. - 20. März 2019

Zeiten:
In der Regel starten wir um 10 Uhr und sind gegen 17 Uhr fertig.
Es kann ggf. zu kleinen Zeitverschiebungen kommen.

Kosten pro Person für 3 Intensivtage:
330 Euro pro teilnehmender Person (max. 5)

Die Hundetrainer-Intensivtage richten sich an (angehende) Hundetrainer, -verhaltenberater / - verhaltenstherapeuten, Kynologen, Tierpsychologen etc., die die Möglichkeit nutzen wollen, sich in einer kleinen Gruppe intensiv fortzubilden.

An jedem der drei Seminartage findet jeweils morgens und nachmittags eine Stunde Hundetraining statt, die von Michaela Wolf geleitet wird.
Die Teilnehmer sind bei der Durchführung der Trainingseinheit dabei, die zuvor gemeinsam intensiv vorbereitet wurde.
Nach dem Training findet eine ausführliche Nachbereitung statt, bei dem auch angefallene Fragen beantwortet werden.
In den Trainingseinheiten werden "ganz normale Kundenteams" trainiert, die bereits bei Michaela im Training sind bzw. ins Training kommen möchten (Erstberatung), es ist also nichts gestellt!

Hundeseminar Niedersachsen

In den Vor- und Nachbereitungen werden u.a. folgende Themen besprochen und bearbeitet:
  • Lerngesetzte in der Praxis angewandt
  • Trainingssysteme - Einsatz von Formen, Locken und Co. im praktischen Training
  • Trainings"rezepte" - welche Zutaten für welches Mensch-Hund-Team und warum
  • Trainingziele, -kriterien und -planung
  • Menschentraining / Kommunikation mit dem Kunden


Welche Themen in den Trainingseinheiten vorkommen, hängt von den Mensch-Hund-Teams ab.
Denkbar sind Leinenaggression, unerwünschtes Jagdverhalten, Aggressionsverhalten im Allgemeinen, Ängste, aber auch Gruppentrainings und Erstgespräche.
Nicht bearbeitet werden alle Probleme, die einen Hausbesuch erforderlich machen (5 Trainer plus Michaela im Haus des Kunden ist ein bißchen viel ;-)) und jene, bei denen der Hund nicht in der Lage ist, sich in Beisein von so vielen Personen auf seinen Menschen zu konzentrieren und mit ihm zu arbeiten.

Die Teilnehmer haben also drei Tage lang die Möglichkeit, Michaela Wolf über die Schulter zu schauen, all ihre Fragen los zu werden und mit Gleichgesinnten über Hundetraining nachzudenken und zu sprechen- und dadurch ihr eigenes Training zu verbessern und ihr Wissen zu erweitern.

Hundetrainerfortbildung

Die Teilnehmer werden in den 3 Tagen NICHT aktiv selbst trainieren, dafür die gibt es die Seminare "Planung & Durchführung von Gruppentraining" bzw. "Planung & Durchführung Einzeltraining"

Die Referentin:
Michaela Wolf ist zertifizierte Hundeerzieherin & Verhaltensberaterin IHK.
Sie gehörten zu den ersten Absolventen der Weiterbildung zur Trainingsspezialistin für fortgeschrittene Hundetrainer.
Ihre Hundeschule betreibt sie seit zehn Jahren in der Region Hannover.
Außerdem ist sie als Dozentin und Referentin, u.a. für eine Hundetrainerausbildung, deutschlandweit unterwegs.

Hundetrainerfortbildung

Anmeldung

AGB gelesen und akzeptiert*
Datenschutzerklärung* zur Kenntnis genommen*